Interview with David!
— — — — — — —
Interview mit David!

Welcome to our eight day of Q&A week! Everyday we are getting some information about our ten crew members from Abyss Trailer!
— — — — — — —
Willkommen zu unseren achten Tag der Q&A-Woche! Jeden Tag erhalten wir von Abyss Trailer einige Informationen über unsere zehn Besatzungsmitglieder!

For today, we have on of our audio engineering member David! What was his experience on the set? Keep reading and find out in this interview!
— — — — — — — —
Für heute haben wir einen von unserem Audio Engineering Mitglied David! Was war seine Erfahrung am Dreh? Lies weiter und erfahre es in diesem Interview!

Q: How did you know that you wanted to do something in “audio engineering in SAE”?

So I came to SAE when I noticed that I am a very creative person and that music is my passion, which I would like to make my profession, hence audio engineering.

— — — — — — —

F: Woher wusstest du, dass du im „Audio Engineering“ an der SAE was machen willst?

Also auf die SAE bin ich gekommen als ich bemerkt habe, dass ich ein sehr kreativ veranlagter Mensch bin und Musik meine Leidenschaft ist, die ich gern zu meinem Beruf machen möchte, daher auch Audio Engineering.

Q: Are you doing anything besides the SAE?

Last year I was still working at ORF as a director and sound assistant, but at the moment I’m only working on projects in the industry.

— — — — — — —

F: Machst du neben der SAE noch was?

Ich habe letztes Jahr noch beim ORF als Regie- und Tonassistent gearbeitet, arbeite derzeit jedoch nur projektweise in der Branche.

Q: What are you responsible for in the Abyss trailer?

My area of ​​responsibility for the trailer includes the Foley recordings and the editing, although we Audios always get together for the different areas anyway.

— — — — — — —

F: Für was bist du im Abyss Trailer zuständig?

In meinen Aufgabenbereich für den Trailer fallen die Foleyaufnahmen und das Editing, wobei wir Audios uns bei den verschiedenen Gebieten sowieso immer zusammensetzen.

Q: You were there on one day of shooting, what did you enjoy most that day and did you perhaps learned something skill wise new?

The best thing about the day of shooting was definitely the food. joking aside haha I would say working in a large team was the most fun. However, I couldn’t take any new skills with me because it wasn’t my first film production

— — — — — — —

F: Du warst an einem Drehtag dabei, was hat dir an dem Tag am meisten Spaß gemacht und hast du vielleicht was neues gelernt?

Das beste am Drehtag war auf jeden Fall das Essen. Spaß beiseite haha Ich würde sagen das Zusammenarbeiten in einem großen Team hat am meisten Laune gemacht. Neue Skills konnte ich jedoch nicht mitnehmen da das nicht meine erste Filmproduktion war

Q: Is there a particular task that you are looking forward to on the project?

I was most looking forward to the Foley recordings because they are always very playful

— — — — — — —

F: Gibt es eine bestimmte Arbeit worauf du dich am Projekt freust?

Am meisten gefreut habe ich mich auf die Foleyaufnahmen weil die immer sehr spielerisch ablaufen

Q: You and Conrad are responsible for the Foley, have you had any difficulties so far?

There were no difficulties

— — — — — — —

F: Du und der Conrad sind für den Foley zuständig, gab es bis jetzt irgendwelche Schwierigkeiten?

Zu Schwierigkeiten kam es dabei nicht

That was the interview with David! If you want to know more about our other and last audio engineering member, read the tomorrow interview with Conrad!

— — — — — — —

Das war das Interview mit David! Wenn du mehr über unseren anderen und letzten Audio Engineering Mitglied erfahren möchtest, lese das morgige Interview mit Conrad!

--

--

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store